Aus Versehen in Lübeck?

Top 8 Songs / Februar 2018
23. Februar 2018
Hochspeicher Großenschwand
Vorsätze im April?
8. April 2018

Aus Versehen in Lübeck?

Lübeck

Lübeck

Aus Versehen in Lübeck?

Warum ich "aus Versehen" für 24h in Lübeck gelandet bin erfahrt ihr in dem heutigen Beitrag.

Zunächst möchte ich euch allen aber einen wundervollen Sonntag - und falls ihr es feiert ein entspanntes Osterfest wünschen! (PS: Gewinnspiel am Ende!)

Aber jetzt noch einmal von vorne! Gerade sitze ich in Heiligenhafen im Hotelzimmer, direkt am verschneiten (ja ihr lest richtig) Ostseestrand und warte, bis der nächste Schneesturm vorüber geht. Was das mit Lübeck zu tun hat? Erst einmal wenig.

Lübeck

Lübeck

Wenn man verreist kümmert man sich normalerweise vor Beginn der Reise um die Unterkunft. Ausgenommen man macht eine Backpacking-Tour, hat vor sich treiben zu lassen und bucht nur den Flug im Voraus. Doch das war bei mir, bzw. uns nicht der Fall. Mit wir meine ich meinen Freund und mich. 

Der Plan war ursprünglich über die Osterfeiertage nach Heiligenhafen, an die Ostsee zu fahren und ein wenig zu entspannen. Soweit so gut, starteten wir am Gründonnerstag ganz früh am Morgen die Reise und fuhren mit dem Auto Richtung Norden. 

Lübeck

Lübeck

Den ersten Teil der Fahrt habe ich 'natürlich' verschlafen und nach ein Paar Stunden übernahm ich dann das Steuer und wie auch nicht anders zu erwarten standen wir im Stau. Diesmal hat mein Freund geschlafen. 

Als der Stau sich um Hamburg rum langsam wieder auflöste und wir zügig voran kamen, ist mein Freund wieder aufgewacht und checkte nochmals kurz die Reiseunterlagen auf seinem Hany. Und BAM BAM BAAAm.. Verbucht.

Lübeck

Lübeck

Wie sich herausstellte hatten wir unser Hotel erst ab dem Freitag gebucht und nicht am Donnerstag. Wie das passieren konnte? Am liebsten würde ich nur sagen - Männer.. Aber so etwas kann eben schon einmal vorkommen, wenn man nicht alles doppelt und dreifach überprüft. 

Lübeck

Lübeck

Nur blöd, dass wir mittlerweile ja doch schon einige Stunden unterwegs waren und zurückzufahren keine Option für uns war mussten wir uns etwas alternatives überlegen. 

Da in unserem gebuchten Hotel in Heiligenhafen schon alles ausgebucht war, für besagte Nacht, haben wir schnell im Auto überlegt, wo es hingehen sollte. 

Lübeck

Lübeck

Nach Hamburg wieder zurückzufahren wollten wir irgendwie nicht, da wir beide dort schon öfter waren und der Verkehr auf den Straßen nicht unbedingt besser geworden ist. 

Dann kam uns die Idee - Lübeck! Liegt auf dem Weg, Hotelzimmer waren viele frei und eine schöne Stadt ist Lübeck natürlich auch! 

Lübeck

Lübeck

Gesagt getan haben wir uns kurzer Hand für das Park Inn by Radisson in Lübeck entschieden, da es zentral gelegen war und wir bei dieser Hotel-Kette schon in Schweden gute Erfahrungen gemacht haben. 

Knappe 15min später standen wir schon im Hotel und hatten die Hotelzimmer Karte in der Hand und was soll ich sagen - keine Schlechte Wahl! 

Park Inn Lübeck

Park Inn Lübeck

Das Personal war wirklich super freundlich und das Zimmer war für ein "Standart"-Zimmer wirklich riesengroß und hatte zu meinem Erfreuen auch noch eine Badewanne - also alles richtig gemacht, würde ich sagen! 

Danach ging es erst einmal in die Stadt, bekannte Ecken wieder sehen und ein wenig spazieren.

Lübeck

Lübeck

Nach ein paar Stunden an der frischen Luft wurde natürlich die Hotelbadewanne in Beschlag genommen und entspannt!

Lübeck

Lübeck

Am Abend ging es dann auf Pizza und Pasta zur zentral gelegenen L'Ostaria. Der perfekte Abschluss eines spontanen Trips nach Lübeck! 

Und Ja natürlich haben wir auch das Marzipan in Ostereier-Form ausgecheckt! 

Lübeck

Lübeck

Soviel also dazu, warum wir aus Versehen spontan in Lübeck gelandet sind! 

Danke fürs Lesen! Und zur Feier des Tages - oder eher weil Ostern ist gibt es für jeden Kommentar eine kleine Osterüberraschung! 

xoxo Lizzi

2 Kommentare

  1. Sonja sagt:

    Hallo, das ist ein ganz wundervoller Bericht und die Fotos ein Traum.

    Liebe Ostergrüße aus Ostfriesland von Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: